preloader

Filtration und Schalldämpfung von Brennstoffzellen

Brennstoffzelle

Brennstoffzellen stellen weltweit eine der wichtigsten Technologien der Zukunft dar, um Energie aus erneuerbaren Quellen über kurze oder lange Zeit zu speichern. Nachdem der Wasserstoff durch den Prozess der Elektrolyse gewonnen wird, kann er anschließend wieder in einem anderen System eingesetzt werden, um in Verbindung mit Sauerstoff elektrische Energie zu erzeugen. Dabei wird der für das System bereitgestellte Sauerstoff der Brennstoffzellen-Kathode aus der unmittelbaren Umgebung zugeführt, in der sich das System befindet, wodurch der chemische Vorgang zur Stromerzeugung in Gang gesetzt wird.

Das Problem bei diesem Vorgang ist jedoch, dass aus der Umgebungsluft der Brennstoffzelle auch grobe und feine Partikel, Salze, Stick- und Schwefeloxide, sowie weitere schädliche Gase mit in das System gelangen, die die Komponenten eines Brennstoffzellensystems angreifen und somit langfristig zu einer geringeren Lebensdauer und einer höheren Leistungsschwäche führen. Aus diesem Grund hat Solberg spezifische Filter für Brennstoffzellensysteme entwickelt, die durch unterschiedliche Filtrationsstufen das Abfangen von Partikeln und gleichzeitig die chemische Adsorption ermöglichen. Durch dieses Zusammenspiel wird der komplette Schutz des Systems gewährleistet und die Brennstoffzelle, egal ob als mobile oder stationäre Einheit, kann effizient über einen langen Zeitraum arbeiten.

Schutz der Kathode

Kathodenfilter FT / FST - GMAC

FST Kathodenfilter

Das GMAC-Filterelement von Solberg, ein chemisches Dampfadsorptionselement, wurde speziell für den Schutz von Brennstoffzellen-Kathoden entwickelt. Unsere Lösungen sind in Kombination mit verschiedensten Gehäusen und Anschlüssen und in diversen Größen und Designs von Solberg erhältlich.

GMAC

  • GMACZ: 1 Mikron, 99+% Effizienz
  • Speziell plissierte Kathodenfilter-Elemente mit unterschiedlichen Lagen und Trennstufen zum reibungslosen Schutz Ihres Brennstoffzellensystems
  • Standard- und Individuallösungen verfügbar (bitte sprechen Sie mit uns über Ihre spezifischen Anforderungen)
  • Einsetzbar auf kleinstem Bauraum
  • Einfache Abdichtung für gute Integration in das Brennstoffzellensystem
  • Großer Durchflussbereich verfügbar: 5m³/h - 14000m³/h
  • Druckverluste typischerweise weniger als 6 mbar - Druckverlustkurven auf Anfrage erhältlich
  • Optimierte Oberfläche für niedrige Druckverluste und lange Lebensdauer des Filters
  • ISO11155-2 (vorher DIN 71460) - getestet
  • Geringer Installations- und Wartungsaufwand

Kathoden-Vorfilter für staubige, sandige und kalte Umgebungen

Sind die Umgebungen harsch, in der das Brennstoffzellensystem zum Einsatz kommt, lohnt sich oft ein Vorfilter, der grobe Partikel wie Sand und Staub entfernt, bevor der Luftstrom anschließend weiter zur Fein-Filtereinheit gelangt. Die SpinMeister-Serie von Solberg nutzt die Zentrifugalkraft und trennt dadurch Verunreinigungen vom Luftstrom, wonach die sauberere Luft in die untere Kammer gesaugt und weitergeleitet wird. Diese Option kann in vielen Varianten und in Kombination mit verschiedenen Filtermedien eingesetzt werden.

Kathoden-Vorfilter SpinMeister SM-Serie

SM-Serie

  • SpinMeister Vorreiniger mit 85+% Wirkungsgrad, Standard bis 15 Mikrometer
  • Extrem leistungsstarke Filterung für Umgebungen mit hohem Staubaufkommen
  • Hervorragende Entfernung kurzer Fasern
  • Geringerer Druckabfall als bei herkömmlichen Vorreinigern
  • Großes Schmutzaufnahmevermögen
  • Clip-Verschlussband für einfache Wartung

STSML-Video

“Slip-On”- Filter der AKG-Serie für Brennstoffzellensysteme mit Platz-Restriktionen

Für sehr kompakte Systeme sind unsere “Slip-on”-Filter eine weitere Möglichkeit, um die Komponenten der Brennstoffzelle zu schützen. Unsere AKG-Serie beschreibt Filterelemente, die ohne Gehäuse in ein System eingebaut werden können. Eine einfache Filtration kann somit auch im engen Bauraum gewährleistet werden.

Elemente

Schalldämpfer für Brennstoffzellen

Die Reduzierung von Lärm nimmt heute einen immer größeren Stellenwert ein, auch in den Anwendungsfeldern der Brennstoffzellentechnologie. Um die Lautstärke von sowohl mobilen als auch stationäre Lösungen zu minimieren, reichen oftmals Schalldämpfer aus, die durch Dämmmaterialien verschiedenste Frequenzen auslöschen. So lassen sich Brennstoffzellensysteme in jeder Umgebung einsetzen, ohne dabei Mitarbeiter und die Umwelt durch Lärm zu belasten.

SLCR-Serie

SLCR-Serie

  • Schalldämmung durch Dämmmaterial
  • Entwickelt für minimalen Druckverlust
  • Korrosionsbeständige Konstruktion aus C-Stahl
  • In verschiedenen Größen und in Edelstahl-Ausführung erhältlich

Solberg wird auch in Zukunft weiterhin stark daran arbeiten, nachhaltige Technologien zur Stromerzeugung durch Filtrations- und Schalldämpfungslösungen zu unterstützen. Wir suchen mit Ihnen zusammen nach Lösungen, die zu Ihren spezifischen Anforderungen und zu Ihrem Brennstoffzellensystem passen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via Email.

Möchten Sie noch mehr über die Filtration von Brennstoffzellen erfahren?

Wir arbeiten mit dem Team von Hyfindr zusammen, einem Online-Marktplatz speziell für Brennstoffzellen. Dadurch sind wir ein Teil der Community und sehen, was sich im Markt verändert und welche Lösungen benötigt werden. Mehr Informationen finden Sie hier:

Cathode Filter FT / FST - GMAC | Hyfindr.com

Lesen Sie unseren Blogartikel zum Thema “Warum benötigen Brennstoffzellen effiziente Filtrationssysteme?": Why do Fuel Cells Need Filtration? | Solberg Filtration (solbergmfg.com)

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind jederzeit gerne für Sie da - via Telefon, Email oder über unser Kontaktformular. Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der Datenschutzerklärung. Vielen Dank.

  SOLBERG International GmbH
     Schwarzenbrucker Str. 1
     90537 Feucht
  Tel.: +49 9128 7080 537
    
    
  Fax: +49 322 110 00535
    
    
  Email: vertrieb@solbergmfg.com