preloader

Biogas-to-Energy: Filtrationslösungen und Gaswäscher für Biogas-Applikationen

Biogas (1)

Neben den regenerativen Energiequellen wie der Sonnen-, Wind- und Wasserenergie kann Biogas eine weitere Alternative für fossile Brennstoffe darstellen. Biogas entsteht durch die natürliche Vergärung von Biomasse unter Luftabschluss und kann in den Folge-Prozessen weiter zu Syngas und Wasserstoff aufbereitet werden. Zudem lässt sich das energiereiche Gasgemisch, das durch die Zersetzung von Bioabfällen oder organischen Resten entsteht, zur direkten Stromerzeugung in Blockheizkraftwerken und Turbinen nutzen.

Solberg’s Gaswäscher und Luftentöler entfernen Partikel, Flüssigkeiten und Ölnebel aus Biogas-prozessen und verhindern die Kontamination der Umwelt. Durch mehrstufige Filtrations-Ebenen und effiziente Koaleszenz-Elemente stellen Solberg’s Produkte daher eine signifikante Komponente in einer diversen Strom- und Energieerzeugung dar. Wir bieten Ihnen applikationsspezifische Lösungen für “Biogas-to-Energy”-Prozesse und sind in der Lage, Sonder-Druckbehälter nach PED, ASME, ATEX und in Edelstahl auszulegen.

Biogas (2)

.

Biogas-to-Energy: Solberg’s Gaswäscher, Luftentöler und Kurbelgehäuse-Entlüftungssysteme in den Prozessen der Energiegewinnung.

Übersicht Biogas

Gaswäscher mit mehrstufiger Abscheidung werden auf der Saug- und Druckseite von Gebläsen und Gasverdichtern eingesetzt und schützen so vor Partikeln und Kondensaten. Eine unzureichende Filtration würde die Leistung des Verdichters deutlich herabsetzen oder für eine unzureichende Kraftstoffqualität verantwortlich sein. Deshalb gestalten wir unsere Gaswäscher individuell auf die Prozessparameter der Anlage.

Scrubber (1)

.

Knock-out-Tanks und Gaswäscher von Solberg

Solberg entwirft und konstruiert anwendungsspezifische Abscheider für Vakuum oder Überdruck, um Ihren Gasstrom zu reinigen. Unsere Erfahrung im Umgang mit Partikel, Flüssigkeiten (oder eine Kombination aus beidem) helfen Ihnen, Ihren Prozess effizient, sicher und sauber zu halten.

Scrubber (2)

  • Maximaler Schutz der Pumpen und Verdichter
  • Reinigung des Gases durch mehrstufige Abscheidung und Filtration
  • Abscheidung von Ölen aus dem Verdichter Prozess
  • Verminderte Kosten durch kombiniertes Design
  • Minimierter Wartungsaufwand durch großes Haltevolumen für Flüssigkeiten und Stäube
  • Sichere Abscheiderate durch Verwendung von Demisterpads und Filterkartuschen
  • Reduzierung der Wartungskosten
  • Erweiterte Entleerungsfunktionen verfügbar
  • Auf Ihre Applikation spezifizierte Lösungen von Solberg in vielen verschiedenen Größen und Designs vorhanden

Filtergehäuse können wir an Ihre spezifische Applikation anpassen. Beispiele hierfür sind:

  • ATEX Zertifizierung für Zone 1, IIB, IIC und/oder IIIC (bitte Solberg kontaktieren)
  • Druckfeste Behälter nach PED (2014/68/EU) oder ASME Section VIII
  • Edelstahl 304L (V2A) und 316L (V4A)
  • Spezielle Beschichtungen

Anmerkung: Druckniveau, Temperatur und die abzuscheidenden Stoffe können einen erheblichen Einfluss auf die Abscheideleistung haben. Wir möchten Sie daher bitten, sich direkt mit SOLBERG in Verbindung zu setzen.

Partikel- und Flüssigkeitabscheidung

Filtrationsstufen saugseitig:

  1. Stufe: Integriertes Prallblech
  2. Stufe: Volumen-Ausdehnung
  3. Stufe: Vorabscheidung Edelstahl-Demister
  4. Stufe: Feinfilter-Kartusche mit z. B. ≥99% bei 5 µm

Scrubber (3)

Ölnebelabscheidung

Filtrationsstufen druckseitig:

  1. Stufe: Integriertes Prallblech
  2. Stufe: Volumen-Ausdehnung
  3. Stufe: Vorabscheidung Edelstahl-Demister
  4. Stufe: Koaleszenz-Kartusche mit ≥99,97% bei 0,3 µm

Scrubber (4)

Ressourcen

Multistage Liquid/Particulate Separator: Knock-out Tank Product Series Spotlight - YouTube

Solberg wird auch zukünftig weiter daran arbeiten, nachhaltige Technologien zur Stromerzeugung durch Filtrations- und Schalldämpfungslösungen zu unterstützen. Wir suchen mit Ihnen zusammen nach Lösungen, die zu Ihren spezifischen Anforderungen und zu Ihrer Biogas-Applikation passen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über: vertrieb@solbergmfg.com.

Möchten Sie noch mehr über die Filtration im industriellen Bereich erfahren? Lesen Sie gerne unseren Blogartikel zum Thema: “Wann sollte man sich für ein Standard- oder ein kundenspezifisches Luft- und Gasfiltrationssystem für die Industrie entscheiden?"

When to Choose Standard or Custom Industrial Filtration Solutions | Solberg Filtration (solbergmfg.com)

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind jederzeit gerne für Sie da - via Telefon, Email oder über unser Kontaktformular. Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der Datenschutzerklärung. Vielen Dank.

  SOLBERG International GmbH
     Schwarzenbrucker Str. 1
     90537 Feucht
  Tel.: +49 9128 7080 537
    
    
  Fax: +49 322 110 00535
    
    
  Email: vertrieb@solbergmfg.com